Winterliches mit dem Schokoladenmädchen von MEISSEN

Am , 10:30 Uhr – 13:00 Uhr

Heute führt das Stubenmädchen Sie durch die Schauwerkstatt und das Museum.

Winterliches mit dem Schokoladenmädchen von MEISSEN

Das berühmte Pastell von Jean-Étienne Liotard ist heute in der Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden zu sehen und diente den Manufakturisten einst als Inspiration. Heute führt das Stubenmädchen Sie durch die Schauwerkstatt und das Museum und erklärt bei einer Verkostung, welche Rolle die heiße Schokolade in der Geschichte der Manufaktur spielt. Ein edles Menü auf Meissener Porzellan in drei Gängen rundet lässt die Veranstaltung im Restaurant Meissen ausklingen.

Winterliches Menü

 

Selleriesüppchen mit Vanille und salzigem Schokoladen-Cissini

***

Rinderschmorbraten mit fruchtigem Wickelkloß, Wirsing und Schokoladenjus

***

Weißes Schokoladenmousse an Blutorange und einem Schokoladenchip

mit den Aromen der heißen Schokolade

 

Termine:je 10.30 Uhr

25.01. und 22.02.2020 /07. und 28.11.2020 / 5., 6., 11. und 12.12.2020

 

Preis: 

49 EUR pro Person

24,50 EUR ermäßigt (Kinder 6-12 Jahre, auf Anfrage)

Im Preis enthalten sind Eintritt und Führung, Verkostung und Drei-Gänge-Menü

 

Ein vegetarisches Menü ist auf Wunsch ebenfalls buchbar. Bitte informieren Sie uns vorab.

 

 

Kontakt
Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen GmbH
Besucherservices
Tel.: 49 (0) 3521/468-208
E-Mail: museum@meissen.com
www.erlebniswelt-meissen.com/veranstaltungen



Veranstaltungsort

Talstraße 9
01662 Meíßen

Redakteur

Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen GmbH